|

TG13 INFT Ich kann Liste

Roadmap bis Abi Datum Thema Link Mo 19.2 2h I2C-Schnittstelle https://mezmedia.de/technische-informatik/µc-arduino-stm32/3-7-i2c-schnittstelle/ Do 22.2 4h HW-Abi-Vorbereitungsaufgaben Mo 26.2 2h KI K-NN https://mezmedia.de/praktische-informatik/kuenstliche-intelligenz/k-naechste-nachbaren-verfahren/ Mo 4.3 2h KI K-Means https://mezmedia.de/praktische-informatik/kuenstliche-intelligenz/3-0-k-means-clusteranalyse/ Do 7.3 4h Entscheidungsbaum / KI Übungen Mo 11.3 2h KI? Klassenarbeit Mo 18.3 2h Muster-Abi (300 min) Do 21.3 4h Muster-Abi besprechen Mo 8.4 2h Mo 15.4…

2.5 Datenstrukturen Aufgaben

1. Messwert-Erfassung (alpha) Hinweis (alpha): Aufgabe kann noch Denkfehler enthalten! Bitte auch mit Forsa auf Korrektheit der Darstellung prüfen.. Ein Temperatursensor wird regelmäßig durch eine Steuerung ausgelesen (hier eine vereinfachte Simulation, ich habe auf Timer und GUI verzichtet). Seine Messwerte (Daten) sollen dabei gespeichert und später ausgegeben werden. Drei Datenstrukturen Array, Liste, Schlange werden nun…

2.4 Bäume (Binärbäume)

Synopsis: [Binärbaum] Viele Inhalte entnommen aus LFB 02L-baeume-arbeitsblatt.docx [u-helmich.de/inf/kursQ1/folge17/folge17.html] Definitionen Fragen zum Baum oben: Tiefendurchlauf Gehe alle Knoten ausgehend vom Startknoten (Wurzel) durch. Es gibt 3 Reihenfolgen: Ein Inorder-Tiefendurchlauf ergibt diese Zahlenfolge:5, 10, 21, 7, 8, 2, 3, 0Nennen Sie die Zahlenfolge für einen Preorder-Tiefendurchlauf: Nennen Sie die Zahlenfolge für einen Postorder-Tiefendurchlauf: Binärbaum implementieren Ich…

1.1b Bitschubserei

Synopsis: [MezData: Ausdrücke und Operatoren] [SPS-Logik-Simulation] Hinweise: Zur Veranschaulichung habe ich hier unsigned char a; // 8 Bit ohne Vorzeichen verwendet. In den [] Klammern stehen Ausdrücke mit dem gleichen Effekt. Bits verschieben (Bitshift) Jede Stelle nach links schieben << multipliziert mit 2. Jede Stelle nach rechts schieben >> dividiert durch 2, Nachkommastellen werden abgeschnitten….

2.2 Stack (Kellerspeicher/Stapel)

Synopsis: [Interface Deque<E>][Wikipedia: Stapelspeicher] Als Speicherelemente werden hier zunächst Int-Zahlen verwendet, es könnten aber auch Objekte sein. Stack mit Array implementieren Verwendet man ein Array stapel als Stapelspeicher, muss man wissen wo sich das oberste Element befindet. Dazu wird ein Stackpointer (SP) verwendet, eine Variable, die den Index bzw. die Adresse des obersten Elements bzw….

1.1s Spickzettel

Sammlung für die lokale Formelsammlung 🤠. Beispielsketch Sketch nennt man bei Arduino die Entwürfe für ein Programm. Ein Sketch ist eine Textdatei z.B. “Beispiel” mit der Endung .ino also Beispiel.ino. Die Datei muss sich in einem gleichnamigen Ordner hier Beispiel befinden. Dafür #define Die Pins am µC haben Bezeichnungen wie D13 oder PC13. Damit die…

2.1 Verkettete Listen

Synopsis: [Wikipedia: Liste (Datenstruktur)] [Class LinkedList<E>] [W3schools: Java LinkedList] Verkettete Listen dienen zur Speicherung beliebiger Elemente (Zahlen, Strings, Objekte …) im Hauptspeicher. Sie fallen in die Kategorie der dynamischen Datenstrukturen. Hierbei handelt es sich um Datenstrukturen, die beliebig im Hauptspeicher wachsen können, sich aber auch wieder beliebig verkleinern können.Um eine verkettete Liste realisieren zu können, benötigt…

1.1x STM32 GPIO Ports

Hier eine etwas vereinfachte Betrachtung, für Details Doku lesen: [Referenz Manual rm0038 S183ff.] [Datenblatt stm32l152re S92] [STM32-API] Prinzip-Schaltbild für einen I/O-Pin Veranschaulichung I/O Pin Teilschaltung mit Digital Einstieg in die Vielfalt der Einstellmöglichkeiten. Jeder Pin kann als General Purpose Input/Output  (Allzweckeingabe/-ausgabe) oder mit einer alternativen Funktion verwendet werden. Im Vergleich mit dem oberen Blockschaltbild fehlen…