|

HP15 Verkehrszählung

Ein zweistelliger Zähler soll den Verkehr pro 10 Minuten erfassen.

Entprellung von Taster

Zum Testen wird ein entprellter Taster benötigt, hier die Schalung zum Entprellen:

Entprellen von Taster
  1. Was versteht man unter Prellen von Tastern?
  2. Welche Funktion haben die beiden Widerstände R1 und R2?
  3. Erstellen Sie aus der Schaltung die Funktionsgleichung für Q.
  4. Beschreiben Sie die Funktion der digitalen Schaltung in Tabellenform.
  5. Beschreiben Sie in Worten, wie die digitale Schaltung funktioniert und wieso der Taster damit entprellt wird.

Schaltwerk für Zähler

7 Segmentanzeige
  1. Ein Zähler (0..9) soll mit einzelnen D-FlipFlops ohne Ausgangsschaltnetz entwickelt werden, d.h. die Ausgänge der FF steuern direkt die LED der Siebensegmentanzeige an. Wie viele D-FF sind notwendig? Begründen Sie ihre Antwort.
  2. Geben Sie, beginnend mit dem Resetzustand (FF sind Null) für die ersten 3 Zeilen des Zählers die Zustandsfolgetabelle an.
  3. Für eine zweistellige Anzeige von 00 bis 99 werden zwei Zähler benötigt. Entwickeln Sie ein Blockschaltbild der Schaltung, aus der die Kopplung der Zähler (Einer und Zehner) hervorgeht. Geben Sie hierzu eine Erläuterung (Beschreibung) ihres Blockschaltbilds an.
  4. Eine Schaltung soll nach 10 Minuten eine steigende Taktflanke zum Abspeichern des Zählerstandes liefern, dazu bekommt sie einen Takt mit 50ms Impulsabstand. Wie viele Impulse sind für 10 Minuten notwendig, wie viele FlipFlops sind zum Aufbau der Schaltung notwendig?